Moneyou Tagesgeldkonto bietet 2,65% nach Zinsänderung

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Gestern hat nun auch der niederländische Tagesgeldanbieter moneyou seine Zinssätze "dem aktuellem Marktumfeld" angepasst. Die zu ABN AMRO gehörende Direktbank senkt ihre Verzinsung für die angebotenen Tagesgeld- und Festgeldkonten leicht ab.

Die Verzinsung auf dem Tagesgeldkonto wird von 2,75% auf 2,65% gesenkt. Mit diesem Zinsschritt bleibt die Direktbank weiterhin die Nummer 1 im Tagesgeldranking, wenn es um die Verzinsung geht. Der Zinsschritt ist vermutlich auch daher so klein ausgefallen, um die Spitzenposition im Tagesgeldranking nicht aufgeben zu müssen. Immer die höchste Verzinsung anzubieten scheint die Geschäftspolitik der Direktbank zu sein, was wir natürlich begrüßen.

Moneyou Zinsänderung

Festgeldkonditionen werden ebenfalls leicht gesenkt

Moneyou bietet ebenfalls Festgeldkonten an. Derzeit werden jedoch nur zwei unterschiedliche Laufzeiten angeboten, nämlich 6 und 12 Monate. Ds Festgeldkonto mit der kürzeren Laufzeit wir mit 2,8% verzinst. Für einen Anlagezeitraum von 12 Monaten werden sogar 2,95% Zinsen gezahlt.

Die Einlagen auf Tagesgeld- und Festgeldkonten bei moneyou unterliegen in Deutschland den niederländischen Regelungen zur Einlagensicherung. Die Einlagen sind bis zu einer Höhe von 100.000,- € je Sparer gesichert.

Zum Anbieter