Tagesgeldkonto online eröffnen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Ein Tagesgeldkonto online eröffnen- In wenigen Schritten zum Tagesgeldkonto

1. Wählen Sie ein entsprechendes Tagesgeldkonto in unserem Tagesgeldvergleich aus:
Tagesgeld Vergleich online

2. Füllen Sie den Kontoeröffnungsantrag des Anbieters aus.
Folgende Angaben müssen Sie in der Regel machen:
Angaben zu Ihrer Person Name, Anschrift usw.

Gemeinschaftskonto oder Einzelkonto (Werden Sie alleiniger Kontoinhaber sein oder beabsichtigen Sie das Tagesgeldkonto z.B. mit Ihrem Ehepartner gemeinsam zu führen)

Handeln Sie auf eigene Rechnung?  Nach §154 AO sind Bankendazu verpflichtet Angaben darüber einzuholen, ob Sie das Konto für sich oder eine andere Person führen.. Für die Banken gilt das "Kenne Deinen Kunden" Prinzip.)
Referenzkonto: Sie müssen in der Regel ein Girokonto angeben, auf welches von Ihrem Tagesgeldkonto aus überwiesen bzw. Raten für einen eventuellen Sparbetrag eingezogen würden. Das Referenzkonto dient Ihrer Sichreheit. Nur auf dieses Girokonto dürfen Auszahlungen von Ihrem Tagesgeldkonto aus getätigt werden. Es kann kein Geld auf ein fremdes Konto überwiesen werden.


3. Nach dem Ausfüllen der Anträge haben Sie die Möglichkeit diese Auszudrucken. unterschreiben. Als Alternative bieten manche Tagesgeldanbieter auch an Ihnen die ausgefüllten Anträge per Post zukommen zu lassen. Die ausgedruckten oder per Post zugesandten Vertragsunterlagen müssen unterschrieben werden.

4.  Jede Bank ist  verpflichtet eine Identitätsprüfung zur Kontoeröffnung durchzuführen. Die bei uns vorgestellten Tagesgeldbanken haben in der Regel keine eigenen Filialen und nutzen daher das bekannte Postident Verfahren. Bei diesem Verfahren gehen Sie mit den Unterlagen und den erhaltenen bzw. ausgedruckten Postidentcoupon zur nächsten Postfiliale. Ein Postmitarbeiter wird dann die kurze Legitiomationsprüfung an Hand Ihres Personalausweises durchführen.

5. In den nächsten Tagen werden Sie Ihre Zugangsdaten per Post erhalten. Ein eventuelles Startguthaben wird in der Regel nach einigen Wochen überwiesen.